Emma von Tidöblomma

Das für mich bislang netteste Probenähen mit der tollsten und liebsten Nähgruppe ist zu Ende. In den letzten zwei Wochen durften wir das Kellerfalten-Tutorial von Anita (Bunter Zwergenwald) probenähen! Es ist ein Erweiterungs-Tutorial zum schon verfügbaren Schnittmuster Emma von Tidöblomma.

Beim eBook Emma bestimmt man selber ob man ein Shirt, eine Tunika oder ein Kleidchen näht – je nachdem welche Länge man zuschneidet! Zusätzlich näht man nicht nach der üblichen Kaufgröße, sondern nach dem individuellen Brustumfang des Kindes. Somit sitzt das Endergebnis wirklich perfekt! Das eBook umfasst den Brustumfang von 42 – 72cm, was einer Konfektionsgröße von etwa 56 – 140 entspricht.

Da meine kleine Hummel die meiste Zeit noch herumkrabbelt, habe ich mich für die kürzeste Länge entschieden und daraus Ballonkleider gemacht. Dadurch liegt das Kleidchen schön an den Beinen an und die Maus kann sich problemlos uneingeschränkt damit bewegen und krabbelt nicht auf dem Kleid herum (oder ärgerlicherweise ins Kleid hinein).

Für meine erste Kellerfalten-Emma habe ich die wunderschönen Wolken von Petra Laitner in dunkelmint-hellmint vernäht. Dazu kombiniert habe ich unifarbenen Stretch-Jersey.

Für meine zweite Emma habe ich nun endlich meine beerigen Hafenkitze angeschnitten. Dazu habe ich die ebenfalls lang gehüteten rosa Anker kombiniert. Ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache, aber ich liebe diese Komi ♥

Und zum Schluss meine dritte Emma: mal wieder Streifen! Hier habe ich die Spot Stripes in grau-weiß und türkis-weiß vernäht. Auf die Idee, dass man die Kellerfalte andersfarbig gestalten könnte, bin ich durch Sabrina gekommen. Die Anleitung dafür findet man ebenfalls im Tutorial!

Zusätzlich zur andersfarbigen Kellerfalte habe ich noch eine Fake-Knopfleiste angebracht.

Und zum Schluss noch die Links: Schnittmuster Emma & Kellerfalten-Tutorial

Habt viel Spaß mit diesem wunderbaren eBook und dem tollen Tutorial dazu ♥

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: