MaxiStars-Missy

Hier bin ich wieder – nach einer kleinen Nähpause hat mich die Sucht nun wieder gepackt. Die liebevoll gehorteten (und neu gekauften) Stoffe möchten schließlich auch mal vernäht werden.

Den Anfang macht meine grau- & mintfarbene Missy. Ich liiiiebe diesen Schnitt seit ich ihn zum ersten Mal gesehen habe. Meine allererste selbstgenähte Missy habe ich hier schon einmal vorgestellt.

Genauso wie beim Schnitt der Missy erging es mir auch bei den MaxiStars von Staghorn! Ich habe sie auf Facebook gesehen und bin in einen regelrechten Kaufrausch gefallen. Kennt das wer oder bin nur ich so?! Jedenfalls besitze ich diesen Stoff seit Monaten in allen möglichen Farben, nur leider fehlte mir bisher immer der passende Kombistoff. Den richtigen Grauton zu finden ist leider garnicht so einfach!

Bei einem spontanen Stoffgeschäftbesuch in meiner Nähe bin ich dann auf einen grauen Steppstoff gestoßen, der eigentlich für ein anderes Nähprojekt gedacht war. Als ich diesen Stoff nach dem Waschen dann zu meinen anderen Stoffen ins Regal legen wollte habe ich bemerkt, dass er fast den gleichen Grauton hat wie die Sterne. Wuuuuuiiiiii die Begeisterung war riesig! Die Pläne für den Nachmittag wurden gestrichen – ich musste jetzt sofort zuschneiden gehen! Und wie es eben so ist.. als die Missy dann zugeschnitten war konnte ich nicht widerstehen und musste auch noch am gleichen Tag mit dem Nähen beginnen.

Leider sind mir mal wieder einige Fehler unterlaufen. Die wochenlange Nähabstinenz macht sich halt doch irgendwie bemerkbar. Ich hatte sowas von keine Ahnung mehr, wie man die Ösen für die Kordeln richtig befestigt. Ich war mir nichtmal mehr sicher, ob ich für die Anbringung der Ösen ein passendes Werkzeug besitze oder ob ich das immer mit dem Hammer gemacht habe. Das Ergebnis ist nun, dass die eine Öse verkehrt herum angebracht ist und die zweite Öse hab ich beim gestrigen Spaziergang gleich wieder verloren. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich diesen Hoody wirklich gern habe, ihn schön finde und total stolz trage.

Bei den Fotos handelt es sich momentan noch um einfache Handyfotos von meinem Instagram-Account. Aber ich geb mir Mühe, sie im Laufe des Tages noch durch bessere Fotos zu ersetzen. Und vor allem endlich die Kordel durchzuziehen! ;)

Habt einen wunderschönen Tag & hoffentlich bis bald,
Julie

* * *

Schnitt: Missy mit der Kragenerweiterung von Melian’s kreatives Stoffchaos
Stoffe: MaxiStars von Staghorn, grauer Steppstoff

zurück zur Startseite

– – –
verlinkt bei: RUMS

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: